116 Aufrufe

Stimmungsvoller Hingucker für Garten und Balkon: DIY Fackeln

Der Sommer ist da und wir verbringen wieder viel Zeit draußen. Insbesondere laue Sommerabende auf dem Balkon oder im Garten laden zum Verweilen ein. Für die richtige Stimmung sorgen unsere selbst gemachten Fackeln.

Sie sehen superschick aus, sind schnell hergestellt und können nach Lust und Laune individualisiert werden. Natürlich eignen sie sich auch prima als Mitbringsel auf der nächsten Gartenparty oder können bei einer Nachtwanderung mit den Kids Licht spenden.

Was Sie brauchen:

  • Durchsichtige oder weiße Grabkerzen ohne Deckel (z. B. diese hier)
  • Cuttermesser
  • Holzstäbe (z. B. diese hier)
  • Säge, um die Holzstäbe zu halbieren
  • Überlegen Sie sich einen Spruch nach Wahl oder andere Dekorationseelemente
  • Wetterfeste Aufkleber zum Dekorieren (wir haben diese verwendet: Buchstaben und Klebepunkte) oder Vinylfolie zum Plottern oder Ausschneiden
  • verschiedene Motivstanzer
  • dekoratives Band

Was Sie tun müssen:

  1. Ritzen Sie mit einem Cuttermesser eine kreuzförmige Öffnung in die Mitte des Kerzenbodens.
  2. Bekleben Sie die Grabkerze nach Lust und Laune mit Ihren Dekorationselementen und binden ein dekoratives Band um die Öffnung.
  3. Drehen Sie den Holzstab in die Öffnung im Deckelboden.
  4. Platzieren Sie Ihre Fackel im Balkonkasten oder Blumenbeet.
  5. Zünden Sie Ihre Fackeln in der Dämmerung an, lehnen Sie sich zurück, gönnen Sie sich etwas Leckeres zu trinken und genießen den Kerzenschein.

Ihnen gefällt unser DIY? Dann freuen wir uns über Ihr Feedback und Fotos von Ihrer DIY Fackel.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü