817 Aufrufe

Schokoladiger geht es nicht: Death by chocolate cake

Zum Tag des Schokoladenkuchens haben wir tief in die Schokolade geguckt und den schokoladigsten Kuchen aller Zeiten für Sie gebacken. Der Name „Death by chocolate“ sagt doch schon alles, oder? Ein saftiger Schokoladenkuchen, verfeinert mit Kaffee, der mit einer Zartbitter-Ganache bestrichen wird. Ein absolutes Muss für alle Schoko-Liebhaber und ganz einfach und schnell zubereitet. Der Kuchen schmeckt am besten, wenn er einen Tag richtig schön durchgezogen ist.

Zutaten

für eine 26 cm Springform

SCHOKOLADENKUCHEN

300 g Zartbitterschokolade
350 g weiche Butter
400 g heißer Kaffee
4 Eier
300 g Zucker
1 Prise Salz
350 g Mehl
3 TL Backpulver
60 g Kakao

GANACHE

300 g Sahne
300 g Zartbitterschokolade
15 g Butter
1 EL Kaffeelikör

Zubereitung

SCHOKOLADENKUCHEN

Kochen Sie den Kaffee frisch auf und rühren im Anschluss die Zartbitterschokolade ein, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Danach geben Sie die Butter dazu und rühren alles zu einer gleichmäßigen Masse. Sollte der Kaffee nicht mehr heiß genug sein, stellen Sie die Masse kurz auf den Herd und erwärmen diese, bis die Butter sich aufgelöst hat. Lassen Sie die Masse abkühlen.

Geben Sie die Eier mit dem Zucker in eine Schüssel und schlagen diese cremig auf. Im Anschluss geben Sie die abgekühlte Schokoladenmasse dazu und rühren sie kurz ein. Nun geben Sie nach und nach den Backkakao, das Backpulver, eine Prise Salz und das Mehl dazu und rühren diese unter, bis ein homogener Teig entstanden ist. Füllen Sie den Teig in die Springform und backe ihn im vorgeheizten Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 90 Minuten. Lassen Sie den fertigen Kuchen vollständig abkühlen.

GANACHE

Kochen Sie die Sahne unter Rühren auf und nehmen Sie anschließen vom Herd. Rühren Sie die Zartbitterschokolade, die Butter und den Likör ein und lassen Sie die Ganache erst bei Raumtemperatur und anschließend im Kühlschrank abkühlen.

Bestreichen Sie den abgekühlten Kuchen mit der Ganache und dekorieren Sie den Kuchen nach Belieben. Lassen Sie den Schokoladenkuchen auf Ihrer Zunge zergehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü