11.08.2017

Bei der Rheinwohnungsbau GmbH arbeiten derzeit 66 Mitarbeiter. Es gibt Hauswarte, kaufmännische Fachkräfte, Immobilienkaufleute, technische Mitarbeiter, Azubis und viele mehr. In der neuen #TeamRheinwohnungsbau-Serie möchten wir Ihnen nach und nach unsere Mitarbeiter vorstellen. Wir beginnen mit Anne Richter. Als Dipl.-Ing. Architektin arbeitet sie als technische Projektleiterin in unserem Haus.

Frau Richter – was kann man sich unter einer technischen Projektleiterin vorstellen?

Ich leite ein komplettes Projekt, also einen Neubau, von der anfänglichen Planung bis zur Fertigstellung. Aktuell arbeite ich an zwei besonders spannenden Neubauprojekten: Einmal am Kempgensweg 36-40, wo derzeit drei Mehrfamilienhäuser gebaut werden. Daneben betreue ich die Baustelle am alten Franziskanerkloster, an der Oststraße 60. Hier entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus mit zwei Wohngruppen und einer Großtagespflege sowie einer Tiefgarage. Das Besondere an diesem Projekt: ich leite das Bauvorhaben in Zusammenarbeit mit der Pandion AG, die sich auf die Entwicklung, Realisierung und den Vertrieb hochwertiger Wohnprojekte spezialisiert hat. Die Pandion AG wird auf dem Gelände noch ein Hochhaus und mehrere Mehrfamilienhäuser errichten.

Was sind Ihre konkreten Aufgaben in der Betreuung der Bauvorhaben?

Im Rahmen der Zusammenarbeit ist die Koordination der verschiedenen am Projekt beteiligten Fachplaner im Planungsprozess natürlich enorm wichtig. Genauso wichtig ist die Überprüfung der Planung auf Einhaltung unserer Qualitätsstandards sowie die Kontrolle von Baukosten und Terminen in Bezug auf Planung und Bauablauf. Wir machen ja nicht alles selbst – deshalb gehört zu meinen Aufgaben auch die Vergabe von Aufträgen an ausführende Firmen und die Qualitätsüberwachung während der Planung und natürlich bei der Ausführung. Dazu kommen noch Rechnungsprüfungen und deren Freigaben sowie die Dokumentation des kompletten Projektes. Wenn alles geschafft ist und die Objekte fertiggestellt sind, übergebe ich die Wohnungen an unsere Vermietungsabteilung.

Das klingt alles sehr theoretisch – ist Ihr Job ein reiner Schreibtisch-Job?

Nein, gar nicht. Ich nehme an Baubesprechungen teil und bin auch bei Baustellenbegehungen vor Ort. Das ist ja das Tolle an meinem Job: die Abwechslung. Und was mich ganz besonders fasziniert ist, Neues entstehen zu lassen. Ein Haus zu planen und dabei zu sein, wie es gebaut wird. Stück für Stück mitzuerleben, wie eine neue Heimat für unterschiedliche Menschen entsteht…

Ansprechpartner
Anne Richter
Kontakt

weiterempfehlen