164 Aufrufe

PRAXIS-Reihe: „Was macht eigentlich ein Technischer Kundenbetreuer?“

Unser Teammitglied Simon Spronk ist seit acht Jahren bei der Rheinwohnungsbau als Technischer Kundenbetreuer tätig. Gemeinsam mit seinen KollegenInnen kümmert er sich um die Gebäude und den Wohnungsbestand der RWB. Dabei liegt der Fokus seiner Arbeit auf der Instandhaltung und Modernisierung von Wohnungen, damit diese immer in einem einwandfreien Zustand sind und an die heutigen Wohnstandards angepasst werden.

Er ist somit Ansprechpartner für unsere MieterInnen, wenn es technische Probleme oder Bedarfsanpassungen während des Mietverhältnisses gibt und bereitet die Durchführung der entsprechenden Bauleistung vor. Hier arbeitet er eng mit den Hauswarten und verschiedenen Handwerkern zusammen. Ein besonderes Highlight seiner Tätigkeit ist die Baustellendokumentation via Drohne. Hierfür hat er ein Fernpiloten-Zeugnis A2 bei der Copteruni abgelegt. Vor seiner Tätigkeit bei der RWB hat Simon Spronk eine Ausbildung zum Bauzeichner gemacht und den Abschluss zum staatlich geprüften Bautechniker absolviert. Wir haben mit ihm über seinen Beruf und die Arbeit bei der RWB gesprochen und alles in unserem Berufe-Check zusammengefasst.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü