23.10.2020

Heute duftet es herrlich nach frischgebackenen Quarkhörnchen bei uns! Dazu gibt es noch selbstgemachte Schokocreme. Kann ein Sonntagmorgen besser beginnen? Der Teig wird bereits am Vorabend zubereitet, so dass die Hörnchen am Morgen ganz schnell auf ihrem Frühstückstisch stehen. Überzeugen Sie sich selbst! 

Zutaten für 12 Stück 

300 g Dinkelmehl Typ 1050 
1 Prise Salz 
1 Päckchen Backpulver 
150 g Magerquark 
75 ml Öl 
60 ml Milch 
70 ml Agavendicksaft 

Zubereitung

Alle Zutaten mit dem Rührgerät zu einem Teig verkneten. Den klebrigen Teig in eine Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank stellen. 
Am nächsten Morgen den Teig rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit er Zimmertemperatur bekommt. Den Backkofen währenddessen auf 170 Grad Umluft vorheizen. 
Anschließend den Teig noch einmal kurz durchkneten, dann auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Kreis ausrollen und wie eine Pizza in 12 Stücke schneiden. Die Dreiecke nun vom Ende zur Spitze aufrollen. 
Die Quarkhörnchen auf ein Backblech legen und im Backofen 15 – 20 Minuten backen. 

Zutaten für die Schoko-Kokos-Creme

100 g Haselnüsse 
150 g Kokosöl 
20 g Backkakao 
25 Honig 

Zubereitung

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Anschließend in einem Hochleistungsmixer zermahlen. 
Das Kokosöl cremig rühren. Danach den Backkakao, Honig und die gemahlenen Haselnüsse dazugeben und zu einer streichfähigen Masse verrühren. 
 
Im Anschluss die warmen Quarkhörnchen mit der Schoko-Kokos-Creme genießen! 

Ansprechpartner
Inga Baldyga
Kontakt

weiterempfehlen