09.02.2021

Helau, Alaaf, Ahoi und Konfetti! Auch wenn dieses Jahr der Karneval coronabedingt ausfällt, möchten wir trotzdem nicht auf ein paar leckere Berliner verzichten. Diese Ofenberliner eignen sich perfekt für die private Karnevalssause zu Hause. Warm aus dem Ofen, mit leckerer Marmelade gefüllt und Guss – klingt nicht nur gut, schmeckt auch so! Und da wir uns ja derzeit nicht so viel bewegen, sparen wir auch noch ein paar Kalorien – auch nicht schlecht!

Zutaten (für 12 Stück)

Für den Teig
200 ml Milch
½ Würfel Hefe
50 g Zucker
500 g Dinkelmehl Typ 630
1 Ei
1 Prise Salz
60 g Butter
 
1 Eigelb
1 EL Milch

Für die Füllung
Marmelade nach Wahl
1 Spritztülle
 
Für die Glasur
Puderzucker
Saft einer Zitrone
Bunte Streusel oder Konfetti

Zubereitung

Die Milch lauwarm erhitzen. Anschließend die Hefe und den Zucker dazugeben. So lange rühren, bis sich Zucker und Hefe aufgelöst haben. Anschließen das Mehl, Ei und Salz dazugeben und den Teig mit der Hand oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Nun die Butter dazugeben und den Teig nochmal gut durchkneten. Anschließend muss der Teig an einem warmen Ort abgedeckt mindestens 60 Minuten gehen. Nach der Gehzeit den Teig zu zwölf gleichgroßen Kugeln formen und auf ein Backblech legen. Die Berliner mit einem Geschirrtuch abdecken und noch mal 30 Minuten gehen lassen. Anschließend die Berliner mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze goldbraun backen.

Danach die Berliner etwas auskühlen lassen und dann mit Marmelade füllen. Dafür verwenden Sie am besten einen Spritzbeutel. Stechen Sie den Berliner vorsichtig an mehreren Seiten ein und spritzen die Marmelade in das Innere des Berliners. Die Berliner können danach entweder einfach mit Puderzucker bestreut werden oder mit einem Puderzuckerguss, bestehend aus Puderzucker und Zitronensaft bestrichen und mit Streuseln dekoriert werden.

TIPP: Wenn Sie die Berliner vorbereiten wollen, frieren Sie diese einfach ungefüllt nach dem Backen ein und bereiten Sie dieses am Karnevalstag frisch zu.

Helau und lassen Sie es sich schmecken!

Ansprechpartner
Inga Baldyga
Kontakt

weiterempfehlen