07.10.2020

Herbstzeit ist Apfelzeit. Deshalb haben wir heute ein leckeres und dabei noch gesundes Apfel-Muffin-Rezept für Sie. Die Muffins sind schnell gemacht, schmecken saftig und sind trotz des Vollkornmehles richtig fluffig. Wir sind uns sicher – Sie werden sie lieben! 

Zutaten (für 12 Muffins):

200 g Dinkelvollkornmehl 
120 g Haferflocken zart 
100 g Rohrzucker  
2 TL Backpulver 
1 Prise Salz 
2 TL Zimt 
2 TL Vanilleextrakt 
80 ml Rapsöl 
240 ml Milch 
2 Eier 
2 große Äpfel 

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und beiseitestellen. 
Das Mehl, die Haferflocken, den Zucker, das Backpulver, Salz und Zimt in eine Rührschüssel geben und vermischen. 
Danach das Öl mit der Milch, dem Vanilleextrakt und dem Ei in einer zweiten Rührschüssel ebenfalls gut vermischen. 
Die trockenen Zutaten in die flüssigen Zutaten kippen und mit dem Handrührgerät zu einem glatten, recht flüssigen Teig verarbeiten. 
Die Äpfel schälen und klein raspeln. Dann die Raspeln kurz unter den Teig heben. 
Den Teig in die Papierförmchen geben und im vorgeheizten Backofen für 20 bis 25 Minuten backen. 
Die fertigen Muffins auskühlen lassen und genießen. Guten Appetit! 

Ansprechpartner
Inga Baldyga
Kontakt

weiterempfehlen