27.10.2019

Seid gegrüßt liebe Gruselfreunde. Bald ist Halloween und damit ihr vorbereitet seid, zeigen wir euch heute in unserem schaurig schönen DIY wie ihr Fledermäuse und eine Kürbisgirlande bastelt.

Dafür braucht ihr:

  • Schablonen
  • schwarze und orange Pappe
  • Glitzerstift
  • Klebestift
  • Posterklebepads
  • schwarze kleine Bommel oder Federn

  • Schwarzes Band
  • Schere
  • Locher
  • Bleistift

Fledermäuse: Schritt 1

Lege die ausgeschnittene Fledermausschablonen auf den schwarzen Karton und umrande sie mit dem Bleistift. Schneide die vorgezeichnete Fledermaus danach aus.

Fledermäuse: Schritt 2

Verziere die Fledermaus wie in der Vorlage gezeigt mit dem Glitzerstift.

Fledermäuse: Schritt 3

Verteile Kleber auf dem Körper der Fledermaus und befestige vorsichtig schwarze Bommel darauf. Nur noch die Flügel entsprechend der durchgezogenen Linien auf der Vorlage nach oben knicken – fertig ist die selbst gebastelte Halloween-Deko.

Tipp: Befestige die Halloween-Fledermäuse an einem knorrigen Zweig in einer Vase oder an einem künstlichen Spinnennetz.

Anleitung für die Kürbisgirlande

Übertrage wie bei den Fledermäusen die Schablone auf die orange Pappe und schneidet die Kürbisse aus.

Mache mit dem Locher Löcher in den Strunk und fädel das Band dadurch.

Wahlweise kannst du noch schwarze Kreise ausschneiden und zwischen den Kürbissen platzieren. Schon ist deine Kürbisgirlande bereit zum Aufhängen.

Ansprechpartner
Jana Warwas
Kontakt

weiterempfehlen