Status
Abbruch alte Balkone
Fenster
Wärmedämmung
Vorstellbalkone
Außenanlagen

Stadtteil
40229 Düsseldorf-Eller: Bernburgerstr. 14 + 18 – Konradstr. 20-28 – Flottenstr. 30 + 32 – Dietrichstr. 22-30

Umgebung
Der Stadtteil Eller zählt zu den Stadtbereichen, die sich ein eigenes, geschlossenes Zentrum bewahrt haben. Der Gertrudisplatz mit der mächtigen Gertrudiskirche und die Gumbertstraße strahlen die Behaglichkeit einer Kleinstadt aus. Hier finden sich auch alle wichtigen Einkaufsmöglichkeiten Das Schloss Eller mit seinem schönen Schlosspark kündet noch heute von seiner großen Vergangenheit. Drei S-Bahn-Stationen liegen im Stadtteil, im Süden verlaufen die Autobahnen 46 und 59 – die Verkehrsanbindung ist somit optimal. Nur ca. 5 Autominuten entfernt befindet sich das Erholungs- und Freizeitparadies Unterbacher See mit zahlreichen Grünanlagen. Die nahe gelegene Gumbertstraße sowie der Marktplatz bieten alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs. Die Düsseldorfer City ist in wenigen Minuten mit der Straßenbahn-Linie 715, der U-Bahn-Linie U 75 oder den S-Bahn-Linien 6 und 7 erreichbar. Schulen für alle Bildungsstufen, Kindergärten, Spielplätze – all das finden Sie in diesem sehr alten, aber auch sehr beliebten Stadtteil Düsseldorfs.

Projektbeschreibung

Großmodernisierung in Eller abgeschlossen

Nach über 6 Jahren haben wir die Großmodernisierung in Eller abgeschlossen. Die Wohnanlage mit insgesamt 40 Häusern aus den Jahren 1926, 1950 und 1954 befanden sich weitestgehend im Zustand der Bauerstellung. Die Anforderung der durchgeführten Maßnahmen bestand darin, die insgesamt 40 Häuser mit Vollwärmeschutz, Schallschutzfenstern (Dreifachverglasung) sowie neuen, großzügigen Balkonen auszustatten.
41 Häuser
286 Wohnungen
ca. 20 Mio. € Investitionskosten
Element 1rwb_Infoicon

Sie interessieren sich für eine Wohnung in Eller? Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns. Alternativ können Sie unser Kontaktformular nutzen.

Sie möchten Mieter werden?
2013-2019 Zeitraum
Beliebig Bauabschnitte

2013 – 2016

  • Rütgerstraße 19,21.29,20.28
  • Bernburger Straße 14,18
  • Konradstraße 20-28

2017 – 2019

  • Flottenstraße 30,32
  • Dietrichstraße 22-30
  • Bernburger Straße 14,18
  • Konradstraße 20-28
Beliebig Entstehungsgeschichte Eller

Forscher gehen davon aus, dass sich Eller als Straßendorf ab 1300 langsam entwickelte – allerdings ist bis zum 19. Jahrhundert die Geschichte des Gebietes relativ unbekannt. Ab 1850 wuchs Eller im Zuge der Industrialisierung stetig weiter. Gab es 1832 erst 308 Anwohner, waren es 1870 schon 1000. Im Jahr 1896 wurde Eller selbstständige Bürgermeisterei und 1909, da hatte der Stadtteil schon über 10.000 Einwohner, erfolgte die Eingemeindung nach Düsseldorf.

Energiekonzept Energiekonzept

Im zweiten Bauabschnitt wurde durch den Neubau der Gaszentralheizungen und der solaren Unterstützung ein KfW-85-Standard hergestellt.



Baudetails

Modernisierungen

Vollwärmeschutz und Fenster
Element 1rwb_Infoicon
An den Außenfassaden wird ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) aufgebracht. Gleichzeitig werden die vorhandenen alten Fenster teilweise gegen moderne Kunststofffenster mit Rollläden ausgetauscht.
Balkone
Element 1rwb_Infoicon
Zur Steigerung des Wohnkomforts und Beseitigung vorhandener energetischer Schwachstellen wurden alle Balkonplatten fassadenbündig abgeschnitten und die geschlossenen, ehemaligen Loggien zur Wohnfläche hinzugefügt. Nach Fertigstellung der Fassadenarbeiten wurden Vorstellbalkone in allen Geschossen mit einer Größe von ca. 9 m² montiert. Alle Balkone erhielten Vorrichtungen für Blumenkästen.
Zentrale Abluftanlage
Zentrale Heizungsanlage
Element 1rwb_Infoicon
Im 2. Bauabschnitt haben wir von Gasetagenheizungen auf Gaszentralheizungen mit Warmwasserbereitung und solarer Unterstützung umgerüstet.

Ansprechpartner

Bauleiter

Friedhelm Jahn

Kontakt