Stadt-Portrait

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist mit knapp 600.000 Einwohnern nach Köln die zweitgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen. Früher auch als „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ bezeichnet, ist die Stadt immer noch Sitz vieler börsennotierter Unternehmen. Der wirtschaftliche Schwerpunkt liegt nun jedoch in der Telekommunikation, Wirtschaftsprüfung oder Unternehmensberatung. Inmitten der Metropolregion Rhein-Ruhr gelegen, verfügt die Stadt über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung. Ob Autobahn, Zug oder internationaler Flughafen – an Verbindungen mangelt es der Landeshauptstadt nicht. Mehrere Hochschulen, darunter Fachhochschule, Heinrich-Heine-Universität sowie die renommierte Kunstakademie, bieten ein breites Bildungsangebot. Zahlreiche Museen, Galerien, Oper und Schauspielhaus sind kulturelle Anziehungspunkte. Überregionale Bekanntheit hat Düsseldorf zudem durch seinen Einkaufsboulevard Königsallee, die Altstadt oder die beliebte Rheinuferpromenade. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Düsseldorf im nationalen und internationalen Städtevergleich regelmäßig Spitzenergebnisse – insbesondere im Bereich Lebensqualität erreicht.
D-dorf_lichtenbroich

wohnanlage-ausschnitt

Stadtteil-Portrait Lichtenbroich

Zuhause in Lichtenbroich

Lichtenbroich grenzt an die Stadtteile Unterrath, Rath, Lohausen, Ratingen-West, Ratingen-Tiefenbroich. Das Plangebiet im Südosten des Stadtteils Lichtenbroich bietet neben einer hervorragenden Infrastruktur mit Kindergärten, Schulen, guten Einkaufsmöglichkeiten, nahen Bus- und Stadtbahnanbindungen eine sehr gute Fernanbindung an die Autobahnen A 52/A 44 und den internationalen Flughafen. Innerhalb von ca. 15 Minuten ist die City Düsseldorf sowie der Hauptbahnhof mit dem Auto erreichbar. Überzeugen Sie sich selbst von den attraktiven und vielseitigen Angeboten der Wohngegend:

Für Klein und Groß

In Lichtenbroich befinden sich sowohl zwei kirchliche als auch zwei städtische Kindergärten. Zudem gibt es an der Krahnenburgstraße eine Grundschule (GGS Krahnenburgstraße). Weiterführende Schulen sind nicht vorhanden, aber in den umliegenden Stadtteilen mit kurzen Wegen erreichbar.

Einkaufen und Freizeit

Ein breitgefächertes Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten zeichnen die Wohngegend aus. Nur einen Katzensprung entfernt liegt das Naherholungsgebiet von Ratingen, der Grüne See. Neben einem gemütlichen Sommergrillen bieten hier die Surfschule und der Tretboot-Verleih ausreichend sportliche Betätigungen. Wem das an grüner Aussicht noch nicht reicht, kann zum Wandern den Forstbusch nutzen – einen Wald, der den Norden Lichtenbroichs umgibt. Hier liegt ein Baggersee, der von einem Sportclub zum Angeln und Bootfahren genutzt wird. Im benachbarten Stadtteil Rath befindet sich der ISS Dome, u.a. Heimspielstätte des Eishockeyvereins Düsseldorfer EG. Lichtenbroich selbst hat eine Sporthalle mit dazugehörigem Fußballplatz, ein Fitnesscenter sowie einige Kegelbahnen.

Wirtschaft

Bedeutende Groß- und Außenhandelsunternehmen aus den verschiedensten Branchen wie Dainippon Screen, Nikon, Rheon, TDK-Electronics, ZCC Cutting Tools und EP Electronic Partner haben hier ihre Niederlassung und bedienen den deutschen und europäischen Markt. Logistikunternehmen wie Schenker, Stinnes Logistik, Modeunternehmen wie Replay Deutschland, als auch Firmen aus dem Bereich der neuen Medien, wie Nokia Unterhaltungselektronik, haben sich für diesen Standort entschieden.

weiterempfehlen