Durch den Ablauf der öffentlichen Bindungen, wird die Zahl der Sozialwohnungen in der nächsten Jahren stark abnehmen. Dies ist in unserem Bestand der Fall. Zur Zeit sind ca. 15 % öffentlich gefördert.

weiterempfehlen

Nein, wir haben leider keine Einfamilienhäuser in unserem Bestand.
Nein!  Zur Zeit beschränkt sich unser Angebot auf Mietwohnungen aus dem eigenen Bestand.
Grundsätzlich fallen keine Kosten an. Da wir nur eigene Wohnungen vermieten, fallen keinerlei Vermittlungsprovisionen an. Die einzige finanzielle Belastung entsteht durch die Hinterlegung der Mietsicherheit (Kaution) in Höhe von drei Monatsmieten ohne Nebenkosten. Die Einzahlung kann jedoch auch in drei Monatsraten aufgeteilt werden.
Nein, die Vormerkung Ihres Wohnungswunsches erfolgt kostenlos und unverbindlich. Da wir kein genossenschaftliches Wohnungsunternehmen sind, ist eine Mitgliedschaft nicht erforderlich.