26.11.2015

Richtig! Unser Mieter Elmar Förster (50) hat in seinem Vorgarten in Düsseldorf-Garath Bananenstauden gezüchtet – von denen jetzt sogar einige Früchte tragen!

Alles begann vor zwei Jahren mit einem geschenkten Ableger, der zunächst auf dem Wohnzimmerschrank überwinterte. „Ob das was wird?“ – war die berechtigte Frage. Im Frühjahr 2014 pflanzte Elmar Förster die Stauden schließlich in seinen liebevoll gestalteten Vorgarten und siehe da – sie wuchsen, gediehen und sind mittlerweile der Hingucker vor Haus 72. Erstmalig tragen einige in diesem Jahr auch Früchte – worauf Herr Förster besonders stolz ist.

bananen„Das ist unser aller Erfolg! Meine Nachbarn haben mich bei der Pflege tatkräftig unterstützt“, erklärt Förster. Bananenstauden müssen morgens und abends reichlich gegossen werden und brauchen alle 14 Tage Dünger. „Allerdings gibt es auch einen kleinen Wermutstropfen“, ergänzt Förster. „Eine Staude, die Früchte trägt, geht anschließend ein. Gut, dass wir so viele Stauden haben.“

Unter den üppigen Pflanzen haben die Bewohner des Mehrfamilienhauses im Sommer eine Bank aufgestellt. Sie dient als „Treffpunkt mit tropischem Flair“. Hier trinkt man gemeinsam eine Tasse Kaffee, entspannt und freut sich über die verwunderten oder bewundernden Blicke der vorbeigehenden Menschen.

Und wie geht´s den Stauden jetzt im Winter? „Bei den fast frühlingshaften Temperaturen gut! Und sobald sich der erste Frost ankündigt, werde ich sie mit Stroh und Kunststoffgewebe einpacken“, erläutert Förster. „So können sie überwintern und uns im nächsten Jahr wieder aufs Neue erfreuen.“ Darauf verlassen wir uns und tragen bereits jetzt den Termin für das Fotoshooting 2016 ein.

Ansprechpartner
Beatrix Rose
Kontakt

weiterempfehlen