11.09.2015

RKM 740 – Wohnbauprojekt in Düsseldorf-Heerdt

Das Projekt RKM740 – Rheinkilometer 740 – ist eines der größten aktuellen Wohnbau-projekte in Düsseldorf. Gelegen im linksrheinischen Stadtteil Heerdt entsteht in Nachbarschaft zum traditionsreichen Dominikus-Krankenhaus ein bunter Mix aus Wohnungstypen, Wohnformen, einem Ärztehaus und einem Wohnhochhaus.

Rheinwohnungsbau schafft ein lebendiges, durchmischtes Quartier
Entlang der Pariser Straße realisiert die Rheinwohnungsbau 117 Wohnungen – für Singles, Paare, Familien und Senioren. Darunter Sozialwohnungen, frei finanzierte Mietwohnungen und Eigentumswohnungen. Hinzu kommen zwei Wohngruppen für Demente, eine Tages-pflege für Senioren und eine Großtagespflege „U3“ für 18 Kinder. Die Mietwohnungen werden im Passivhausstandard erstellt, die Eigentumswohnungen als KfW-Effizienzhaus 55. 

Rohbaufest ein Jahr nach Baubeginn
„Wir freuen uns, heute die Rohbau-Fertigstellung unseres Teilprojektes mit zahlreichen geladenen Gästen zu feiern“, erklärt Thomas Hummelsbeck, Geschäftsführer und Vor-sitzender der Rheinwohnungsbau. „Nachdem im August 2014 die Bauarbeiten starteten, haben wir jetzt die letzte Geschossdecke fertiggestellt. Die ersten Mieter beziehen im Frühjahr 2016 ihr neues Zuhause.“

Forschungsprojekt „Solarthermische Einspeisung ins Fernwärmenetz“
Nachhaltige, ganzheitliche Neubaukonzepte realisieren – so lautet der Anspruch der Rheinwohnungsbau und ist der Grund, warum das Wohnungsunternehmen dem Bau einer Solarhochtemperaturanlage mit 200 m2 Solarfläche und 108 kW Leistung auf dem Dach des RKM740 zugestimmt hat.
Ein Forschungsprojekt, das in dieser Größenordnung einzigartig in Deutschland ist und durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird. Hauptziel ist die Ermittlung, ob solare Energie für das Fernwärmenetz in Düsseldorf nutzbar ist, um so auf diesem Wege einen wichtigen Beitrag zur Primärenergie- und Co2-Einsparung zu leisten. Forschungspartner sind unter anderem die Stadtwerke Düsseldorf, deren Vorstandsvor-sitzender, Dr. Udo Brockmeier, im Rahmen des heutigen Rohbaufestes das Projekt kurz vorstellen wird.

Weitere RKM740-Investoren
Neben der Rheinwohnungsbau treten noch die Düsseldorf Rheinblick GmbH und die Corpus Sireo Projektentwicklung Düsseldorf GmbH als Investoren der Gesamtmaßnahme auf. Insgesamt werden rund 300 Wohnungen, ein Ärztehaus und ein Parkhaus errichtet.

In Düsseldorf-Heerdt entsteht somit ein Quartier in bester Lage am Rhein, das die unterschiedlichen Lebensverhältnisse der Stadt widerspiegelt, gut durchmischt ist und beste Voraussetzungen für ein lebendiges Miteinander schafft.

Am Rohbaufest teilgenommen haben u. a.:

Burkhard Hintzsche, Beigeordneter der Landeshauptstadt Düsseldorf
Ulrich Müller, Geschäftsführer, Katholischer Siedlungsdienst e.V. Berlin
Dr. Udo Brockmeier, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf AG

Wünschen Sie weitere Informationen zum Neubauprojekt RKM740 in Düsseldorf-Heerdt? Besuchen Sie unsere Projektseite: www.rkm740.de

                                            Projekt im Überblick
Name RKM 740, Düsseldorf-Heerdt – Pariser Straße/Ecke Kribbenstraße
Bauherr Rheinwohnungsbau GmbH Düsseldorf
Grundstücksfläche 8.000 m²
Wohnfläche 11.560 m²
Baubeginn August 2014
Energiekonzept Passivhausstandard
Investitionsvolumen insgesamt 33 Mio. €
Ansprechpartner/Kontakt Thomas Hummelsbeck
hummelsbeck@rheinwohnungsbau.de

Diese Pressemitteilung als PDF downloaden

Weitere interessante Informationen:
Info Stadtwerke Düsseldorf Solarengerie RKM740
Expose Mietwohnungen downloaden
Exposé Eigentumswohnungen downloaden

Ansprechpartner
Thomas Hummelsbeck
Kontakt

weiterempfehlen