17.06.2015 Zum 1.7.2015 führen wir ein neues Preissystem für die Glasreinigung ein. Der Grund: Durch den Umbau und die Modernisierung großer Teile unseres Hausbestandes werden die Glasflächen an den Gebäuden immer größer und die Innenräume bzw. Treppenhäuser dadurch heller. Die bisherige Glasreinigungspauschale gegenüber unseren Reinigungsunter­nehmen und der entsprechend einheitliche Reinigungspreis für die zentrale Treppenhaus- und Glasreinigung im gesamten Bestand sind somit nicht mehr angemessen. In einem aufwändigen Verfahren haben wir in den letzten Monaten alle Glasflächen an den Gebäuden erfasst und den Reinigungsaufwand bewertet. Künftig wird nur noch der Preis für die Reinigung des Treppenhauses und der Gemeinschaftsflächen für alle Häuser der Rheinwohnungsbau gleich sein. Hinzu kommt ein individuell je Haus ermittelter Glasreinigungspreis. Damit die Kostenbelastung für unsere Mieter nicht zu sehr steigt, lassen wir die Treppenhausfenster in den meis­ten Häusern zukünftig nur noch alle drei Monate reinigen, Dachflächen­fenster werden nur noch einmal pro Jahr gereinigt, Glasvordächer wie bisher zweimal pro Jahr. Die bisherige „Position“ Sonderreinigungen (Glas­vordächer und schwer zugängliche Dachflächenfenster) entfällt, da im neuen Preissystem bereits alle Glas­teile erfasst sind.

Ansprechpartner
Bernd Litges
Kontakt

weiterempfehlen