845 Aufrufe

Hasenbande: DIY Osterkörbchen

Ostern steht vor der Tür und der Osterhase kommt und versteckt Eier und Schokolade für die Kleinsten. Da kommt das DIY Osterkörbchen doch genau richtig. Es ist mit wenigen Materialien hergestellt und ganz vielseitig einsetzbar:  

Ob als Osternestchen, zum Sammeln von Eiern oder zum Verschenken gefüllt mit leckerer Schokolade oder einem kleinen Geschenk. Auch der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt: Wie wäre es mit einem lustigen Hasenjungen mit Hasenzähnchen oder doch lieber das Hasenmädchen mit Herznase? Ob Blume, Zähne oder Schleife – Sie können Ihr Hasenkind so gestalten, wie sie es möchten. 

Materialien

  • Ikea Korb TJABBIG 

  • Bastband für die Schnurrhaare (z.B. von Ikea) 

  • Filz in Wunschfarben für die Ohren, Augen, Nase & Accessoires (umso dicker der Filz für die Ohren ist, desto besser stehen diese) 

  • Pompons oder Bommel aus Wolle für das Schwänzchen 

  • Heißkleber 

  • Schere 

  • Stifte

  • Ggf. runder Stanzer 

 Und so gehts: 

Schauen Sie sich zur Erklärung auch gerne unsere Videoanleitung an. 

  1. Als Erstes malen Sie sich eine Vorlage für die Hasenohren auf Papier auf. Unsere Hasenohren sind ca. 17 cm lang und 5 cm breit (an der breitesten Stelle). Die Ohren benötigen unten ein kleines Loch, durch das die Ohren an der Schlaufe des Korbes durchgezogen werden können. Für die Innenohren malen Sie sich ebenfalls eine Vorlage auf. Unsere sind 7,5 cm lang und 1,8 cm breit. 
  2. Zeichnen Sie sich im Anschluss die Vorlagen auf den gewünschten Filz und schneiden diesen aus. 
  3. Ziehen Sie die Hasenohren durch die beiden Laschen im Korb und ziehen diese fest. Kleben Sie jetzt mit Heißkleber die Innenohren auf die Hasenohren. 
  4. Für die Augen und die Nase sowie die Wangen können Sie entweder runde Kreise aus Filz ausschneiden oder einen Kreisstanzer benutzen. 
  5. Für die Schnurrbarthaare nehmen Sie ein ca. 8 cm langes Bastband und schneiden dieses an den beiden Enden zwei Mal ein, sodass drei Schnurrbarthaare entstehen. 
  6. Kleben Sie die Augen, Nase mit Schnurrhaaren und Wangen mit Heißkleber auf den Korb. 
  7. Drehen Sie den Korb um und kleben auf die Rückseite ein Pompon als Hasenschwänzchen auf. 
  8. Jetzt können Sie Ihr Hässchen noch verschönern, indem Sie Schleifen oder Rosen aus Filz basteln und diese auf den Ohrenansatz kleben. 

Hier geht es zu unserer Videoanleitung! 

Gesehen haben wir dieses DIY bei der Influencerin Sammydemmy.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Basteln und ein schönes Osterfest!  

Sie haben ein Hasenkörbchen gestaltet? Dann senden Sie uns gerne ein Foto an news@rheinwohnungsbau.de oder unter dem Instagram oder Facebook-Post! 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü