10.06.2016

Unsere diesjährige Mitarbeiterversammlung fand am 9. Juni 2016 im UCI Kino im Düsseldorfer Medienhafen statt. Die Geschäftsführung lädt regelmäßig die gesamte Belegschaft mit derzeit 63 Mitarbeitern und vier Auszubildenden zu dieser großen Runde ein, informiert über unternehmensinterne Themen und fördert den intensiven Austausch.

„Mitarbeiter aktiv in die Unternehmensstrategie einbinden, offen über unsere Politik sprechen und gemeinsam Pläne und Ziele diskutieren – das verstehen wir unter erfolgreicher interner Kommunikation“, erklärt Thomas Hummelsbeck, Geschäftsführer und Vorsitzender der Rheinwohnungsbau. „Nur wer informiert und involviert ist, kann sich letztlich mit dem Unternehmen identifizieren.“

 5 Themenbereiche in 2 Stunden

Auf der Agenda standen fünf Themenbereiche: der Jahresabschluss 2015, aktuelle und abgeschlossene Bauprojekte, Quartiersentwicklung, Personalentwicklung sowie Marketing und Kommunikation.

contentbild

Nach den Begrüßungsworten startete Geschäftsführer Manfred Franck mit einem kurzen Rückblick auf das erfolgreich abgeschlossene Geschäftsjahr 2015 und gab anhand von konkreten Zahlen Einblick in die Unternehmensentwicklung.

Sehenswert: Bauprojekte

Thema Nr. 2: die abgeschlossenen Bauprojekte – darunter unser Neubau in Düsseldorf-Lierenfeld, Kuthsweg, mit über 40 Mietwohnungen, Kita und Apartments für Menschen mit erworbenem Hirnschaden. Gefolgt von realisierten Großmodernisierungen in Düsseldorf und Berlin sowie aktuellen Bauprojekten – darunter unser Neubau-Quartier RKM740 in Düsseldorf-Heerdt. Vorgestellt wurden außerdem Projekte, die in Planung sind, unter anderem das Düsseldorfer Altstadtprojekt „Anna-Quartier“.

Nachhaltig: Quartiersentwicklung

Präsentiert und diskutiert wurde unser Engagement bei dem Projekt Garath 2.0. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit weiteren Akteuren den Düsseldorfer Stadtteil für die nächsten Jahrzehnte im Sinne des Stadtteilentwicklungskonzepts 2025+ zukunftsfähig zu machen. Beteiligt sind wir auch am Pilotprojekt „Audit Generationengerechtes Wohnen im Quartier“. Hier steht unser Quartier in Düsseldorf-Lichtenbroich im Fokus.

Kontinuierlich: Personalentwicklung

Ein weiterer Programmpunkt: unser Personalentwicklungskonzept. Die Förderung und Weiterbildung des einzelnen Mitarbeiters war hier ebenso Thema wie zukünftige Team-Workshops – beispielsweise zum Thema „Raus aus dem Trott – Generation Y und die Zukunft der Arbeit“.

Wirkungsvoll: Marketing und Kommunikation

Wie sehen uns unsere Kunden, Geschäftspartner, die Öffentlichkeit? Wie entwickelt sich die Rheinwohnungsbau zur „Marke“? Auch im Bereich Marketing und Kommunikation sind wir sehr aktiv: Die im Nachhaltigkeitsbericht 2015 neu eingeführte Gestaltungslinie wurde im aktuellen Geschäftsbericht fortgesetzt. Gefolgt von einer in Kürze erscheinenden Imagebroschüre, einer aufmerksamkeitsstarken Kampagne, einem neu aufgelegten Mietermagazin, einer derzeit im Aufbau befindlichen neuen Homepage und Social-Media-Aktivitäten (mit über 6.000 Followern auf Facebook!).

Im Anschluss an die Präsentationen blieb reichlich Zeit, Fragen zu stellen, zu diskutieren, und ein Fazit zu ziehen: „Gutes Team – gute Arbeit – gutes Arbeitsklima. So machen wir weiter.“

Ansprechpartner
Thomas Harry Strecker
Kontakt

weiterempfehlen