11.04.2014

Insgesamt 65 attraktive 2-4 Zimmer Mietwohnungen

Die Klimaschutzsiedlung liegt im Nordwesten von Garath, angrenzend an den Urdenbacher Altrhein, ein beliebtes Naherholungsgebiet. Durch umfangreiche Neubau – und Modernisierungsmaßnahmen wurde das Viertel in den letzten Jahren erheblich aufgewertet: Die in direkter Nachbarschaft entstandene Solarsiedlung – Bestandteil des Programms „50 Solarsiedlungen in NRW“ – wurde sogar mit dem Landespreis für Architektur, Wohnungs- und Städtebau 2012 ausgezeichnet. Die im Bau befindlichen Häuser der „Klimaschutzsiedlung“ setzen die Weiterentwicklung des Stadtteils nun konsequent fort.

Die Mietwohnungen

  • Insgesamt 65 2-4 Zimmer Mietwohnungen
  • davon 22 als 2- Zimmer Mietwohnungen
  • und 25 als 3- Zimmer Mietwohnungen
  • sowie 18 als 4- Zimmer Mietwohnungen
  • ca. 5.100 m² Wohnfläche
  • 48 Tiefgarageneinstellplätze
  • 12 Wohnungen werden mit öffentlichen Mitteln des Landes NRW gefördert

Energiekonzept

Die Klimaschutzsiedlung ist ein ausgewähltes Projekt der Landesinitiative Zukunftsenergien für das Programm „100 Klimaschutzsiedlungen in NRW“ des Landes Nordrhein-Westfalen. Durch den Einsatz verbesserter Dämmung und einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung kann der Heizenergieverbrauch deutlich reduziert werden. Alle Gebäude erreichen einen „3-Literhaus- Standard“, d.h. zur Beheizung müssten nicht mehr als 3 Liter Heizöl pro m2 und Jahr aufgewendet werden. Tatsächlich geheizt wird mit Fernwärme, die zu hohen Teilen aus einem Bio-BHKW gewonnen wird.

Energieausweis

Ansprechpartner
Beatrix Rose
Kontakt

weiterempfehlen